Synthesis

Synthesis

6. August 2014

Ein Meteor stürzt nahe eines Militärstützpunktes in einem europäischen Staat ab. Am Einschlagsort wird ein junges Mädchen und ein seltsames Objekt gefunden. Der Wissenschaftler Doktor Ezhov und sein junger Assistent Arwo Korwin sollen das Objekt untersuchen – doch sie sind misstrauisch, da sich schon ein geheimnisvoller Geheimdienstagent angekündigt hat. Was hat es mit dem Artefakt auf sich und wieso will der Agent es um jeden Preis haben?

Synthesis ist ein sogenannter No-Budget Scifi-Kurzfilm von David Kötterheinrich. Er entstand über einen Zeitraum von etwa einem Jahr, angefangen mit ersten Drehbuchskizzen bis zur finalen Produktion im Frühjahr 2014. Die Audiopostproduktion fand in Kooperation mit der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg statt und wurde von David-Kim Hermsdorf übernommen. Die Kameraarbeit, die Lichtsetzung, sowie Beratung bzgl. Schnitt und Script/Continuity wurde unter Anderem von transmediastory.net übernommen.

In den Hauptrollen sind Max König, Thomas G. Hintze und Mara Pitiriciu zu sehen, in Nebenrollen spielen Mirya Kalmuth, Dieter Rupp, Manuel Beyerlein, Maximilian Witt und Frank Nagel.

Client name
Hochschule Darmstadt
Skills
Kamera, Acting, overall Support
Category